Responsives Bild

 

 

Kostenlose Steuerspartipps

Schenkungsteuer und Erbschaftsteuer

Auf Ihre Frage: Wie kann ich Vererben ohne Erbschaftsteuer, wie kann ich Verschenken ohne Schenkungsteuer, geben Ihnen unsere kostenlosen Steuerspartipps zur Erbschaftsteuer ( A 001 ff) und zur Schenkungsteuer (B 001 ff) viele wertvolle Hinweise und Anregungen, gewachsen aus langjährigen Seminar- und Beratungserfahrungen.

Wir empfehlen Ihnen sich einen Ausdruck für ihre Unterlagen zu fertigen.

 

Unter kostenlose Steuerspartipps A sind für Sie zurzeit folgende Artikel verfügbar:

Durch Klicken der Titel können Sie die Tipps aufrufen und anschließend ausdrucken.

 

Steuerspartipp Artikelüberschrift Hier klicken
A 001 Das extreme Tarifgefälle zwischen Eheleuten und Lebensgefährten nutzen
A 002 Der Freibetrag nach § 16 ErbStG für Ehepartner und eingetragene Lebenspartner
A 003 Erbschaftsteuerfreie Renten für den überlebenden Ehegatten
A 004 Mehrfaches Erbe und mehrfache Freibeträge durch Adoption von Volljährigen erreichen
A 005 Den 10-Jahreszeitraum zur Erzielung von Tarifvorteilen bei Eheleuten und nicht verheirateten Lebenspartnern nutzen!
A 006 Nachlassverbindlichkeiten mindern das Erbe, aber auch die tarifliche Erbschaftsteuer des Erwerbers
A 007 Extreme Erbschaftsteuerbelastung im Todesfall bei nicht verheirateten Paaren durch Eheschließung oder Lebenspartnerschaft rechtzeitig vermeiden!
A 008 Erbabwicklungskosten belasten das Erbe, bringen aber eine lohnende Minderung der Erbschaftsteuer und oft auch der Einkommensteuer
A 009 Die Vererbung der Steueroase Familienheim an den Ehegatten bzw. Lebenspartner nach dem Lebenspartnerschaftsgesetz
A 010 Mit der Wahl des Güterstandes die Weichen für das Erbe und die künftige Belastung mit Erbschaftsteuer stellen!
B 001 Durch Volljährigen-Adoption mehrfache Erbansprüche und mehrfache Freibeträge bei der Schenkungsteuer!
B 002 Durch Kettenschenkung das Freibetragspotential bei der Schenkungsteuer erhöhen
B 003 Das Oderkonto – eine üble Steuerfalle für Belastungen mit Schenkungsteuer
B 004 Das Gemeinschaftsdepot – eine gefährliche Steuerfalle bei der Schenkungsteuer für Ehegatten, eingetragene Lebenspartner und Lebensgefährten!
B 005 Das Familienheim – die Steueroase für Ehepaare und eingetragene Lebenspartner
B 006 Verkauf einer Immobilie an Familienangehörige kann vorteilhafter als eine Schenkung sein
B 007 Steuerpflichtigen der Steuerklasse II des ErbStG bleibt von Schenkungen wenig übrig! Das sind Geschwister, Kinder von Geschwistern, Stiefeltern, Schwiegerkinder, Schwiegereltern, geschiedene Ehegatten und ehemalige Lebenspartner.
B 008 Eheschließung oder Lebenspartnerschaft – das Sprungbrett für viele Vorteile bei Schenkungen!
B 009 Personen der Steuerklassen II und III sollten wegen ihrer hohen Schenkungsteuerbelastung Belege über Erwerbskosten sammeln und dem Finanzamt präsentieren.
B 010 Kinder haben an der Luftschaukel große Freude, Eheleute und Lebenspartner an der Güterstandsschaukel!
B 011 Vorbehaltsnießbrauch bringt allen Beteiligten Vorteile und mindert die Belastung durch Schenkungsteuer.